jquery slider example

ForestDhammaTalks bietet hauptsächlich Dhammavorträge, die von westlichen Buddhistischen Mönchen (bhikkhus) in der Tradition von Luangphu Mann Bhuridatto (1870–1949), der zusammen mit Lungphu Sao Kantasilo, die Thai Wald Tradition gegründet hat an. Die Vorträge wurden für Menschen gegeben, die ein ernsthaftes Interesse an der Buddhistischen Praxis haben.

Die meisten der Vorträge wurden von dem deutschen Mönch Ajahn Martin Piyadhammo gehalten, der in 1995 in Udon Thani ordinierte. Es gibt auch einige Vorträge von Ajahn Paññavaddho (1925–2004), der einer der ersten westlichen Mönche überhaupt in Thailand war und der erste westliche Mönch in der Thailändischen Waldtradition. Beide lebten in dem Waldkloster von Baan Taad (Wat Pa Baan Taad) für viele Jahre unter der Anleitung und Aufsicht von Luangta Maha Bua (1913–2011). Luangta Maha Bua wird als der Nachfolger von Luangphu Mann betrachtet.

Vorträge von Ajahn Martin (mp3)

Loading the player ...

Empfohlen
11-05-17 Das Wichtigste der buddhistischen Lehre
29-08-18 Transformation – Umwandlung – Vergänglichkeit
4-03-09 Vor denselben Problemen nicht immer wieder davonlaufen
7-07-16 Setzt euch in eurem Leben ein sinnvolles Ziel
Letzte Vorträge
20-03-22 Wer stetig sich bemüht dem wird es auch gelingen
18-03-22 Gehmeditation
5-02-22 Über die Praxis
4-02-22 Fragen zur Praxis 02
2-02-22 Fragen zur Praxis 01
1-02-22 Es gibt nur eine Ursache für unseren Tod...
28-01-22 Ein Dhamma Gespräch
23-01-22 Ein Dhamma Gespräch
11-05-21 Sind wir Buddhisten so sollten wir uns an die Lehre halten
2-02-20 Die Punkt-für-Punkt Meditation
Alle Vorträge >>
mp3 Kollektionen
Empfohlene Vorträge 20 talks - 569MB
Güte Meditationen 15 talks - 93 MB
Angeleitete Meditationen Teil 2 18 talks - 289MB
Angeleitete Meditationen Teil 1 20 talks - 292MB
Vortraege von Januar bis März 5 talks - 116MB
Vortraege von August bis Dezember 8 talks - 202MB
Alle Kollektionen >>
Covid-19 eine Panic-demic?
(Früher oder später müssen wir alle sterben)

Angst ist wirklich ein schlechter Berater. Panik ist noch schlimmer. Wir wissen, dass wir alle sterben müssen. Und wenn wir Buddhisten sind, wissen wir, dass wir nicht wegen dieser oder jener Krankheit sterben, sondern wegen unseres Kammas. ... read more